Spendenübergabe 2018 Kaufmännischen Schule Waldshut Schule Golche Nepal

Juli 2018

Erfolgreicher Sponsorenlauf an der kaufmännischen Schule Waldshut unter dem Motto „Schüler laufen für Schüler“ 

4.000 Euro Erlös beim Sponsorenlauf an der Kaufmännischen Schule: 2.000 Euro erhält der Waldshuter Verein Anwälte für Afrika e. V. sowie 2.000 Euro die Hilfsinitiative „Eine Schule für Golche“ (Frieden macht Schule e. V.)

Bei gutem Laufwetter erliefen Schüler der Kaufmännischen Schule Waldshut eine Spendensumme von 4.000 Euro. Unter dem Motto „Schüler laufen für Schüler“ veranstaltete die Schule zum zweiten Mal auf dem Sportplatz des Turnvereins Waldshut einen Sponsorenlauf. Schon im Vorfeld hatten sich die jungen Läufer Sponsoren gesucht. In Frage kamen Eltern, Verwandte oder Unternehmer, die bereit waren, pro gelaufene Runde oder für jeden gelaufenen Kilometer einen bestimmten Betrag zu spenden.

Insgesamt kamen bei dem Spendenlauf 4.000 Euro zusammen. Die Hälfte des Spendenbetrages geht an den lokalen Verein Anwälte für Afrika e. V., die andere Hälfte wurde an die Hilfsinitiative „eine Schule für Golche“ gespendet (Wiederaufbau einer Bergschule in Nepal).

Spende Gerhard Albicker Nepal Schule Golche
Anwälte für Afrika ist ein Zusammenschluss überwiegend von Rechtsanwälten, Richtern und anderen im Justizbereich tätigen Menschen, denen Ungerechtigkeit und Not in den Ländern des Südens keine Ruhe lassen und die sich deshalb als Fürsprecher für diejenigen Menschen verstehen, die von Hunger, Krankheit, Bürgerkrieg und Umweltzerstörung besonders betroffen sind.

Die Hilfsinitiative „Eine Schule für Golche“, welche von Gerhard Albicker aus Ühlingen-Birkendorf geleitet wird, unterstützt nach dem verheerenden Erdbeben 2015 in Nepal den Wiederaufbau der Bergschule in Golche. Neue Wege werden gebaut, Bau- und Schulmaterial beschafft, damit bald wieder gelernt werden kann.

Foto und Text: © Kaufmännische Schule Waldshut
Von rechts: Sabrina Reichhart, Verbindungslehrerin, Konrad Frank (Vertreter der Anwälte für Afrika), Nils Heidrich (Schülersprecher), Gerhard Albicker (Vertreter der Hilfsinitiative) und Felix Eggert (Verbindungslehrer)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s